#003 MacBook-Akku

Was? Ein Ersatzakku meines alten MacBook Pro 15,4″ 2,4 GHz, und zwar kein Original-Ersatzteil, sondern ein Billig-Akku aus China.

Warum? Eines Tages musste ich feststellen, dass der Billig-Schrott aus China sein Volumen dergestalt vergrößert hatte, dass er nicht mehr in den von Apple vorgesehenen Akku-Schacht passte.

Wohin? Wie der iPhone-Akku wohl in die Batterie-Sammelbox irgendeines Drogerie- bzw. Supermarktes.

Fazit: Bei Akkus nie wieder versuchen zu sparen, sondern möglichst Original- oder zumindest lizensierte Ersatzteile kaufen!

Vollzug: Am 4. Januar 2018, gemeinsam mit dem iPhone-Akku im dm-Markt, Hauptstr., Berlin-Schöneberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.